England spielt verrückt und alle machen mit

Für alle die, die versuchen mit dem heutigen Fernsehthema, die Wartezeit bis X-Diarys zu verkürzen – es wird doch nicht so interessant wie befürchtet:

Ausgerechnet jetzt, wo die Aufregung wegen einer Hochzeit allmählich ihren Siedepunkt erreicht, ist ein dunkler Schatten auf die Veranstaltung der Inselaffen gefallen. Wie aus Hofkreisen laut wurde, könnte das große Medienereignis einige Enttäuschungen bereit halten.

Kate und William, so heißt es, werden nun doch nicht den Nahost-Konflikt beenden. Es sei auch nicht vorgesehen, dass das Paar die Mondoberfläche betrete. Während es noch widersprüchliche Informationen über das geplante Stopfen des japanischen Atomlecks gibt, gilt es als relativ sicher, dass die königliche Hochzeit den Hunger in der Welt beenden könnte. Oder zumindest den der geladenen Gäste.

Bei einigen unabhängigen Beobachtern hat sich inzwischen sogar die Meinung durchgesetzt, dass die Hochzeit von Kate und William komplett bedeutungslos für große Teile des Universums sein könnte. Allerdings widersprechen nicht nur Vertreter der Gedenkteller-Industrie energisch.

Führende Wissenschaftler gehen davon aus, dass Kates streng geheim gehaltenes Hochzeitskleid Krebs heilt, Gaddafi zum Abdanken zwingt und Knut wiederauferstehen lässt.

Textquellen: Die Welt

Über 7swe

DJ from Urban to Electronica and back to the Roots!
Dieser Beitrag wurde unter other abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.