Vorratsdatenspeicherung vs. Facebook

Klar, ich danke da sind wir uns fast alle einig. Vorratsdatenspeicherung = scheiße! Ist ja schließlich, meiner Meinung nach auch keine gute Sache. Ich habe zum Beispiel nicht vor, irgendwann Terrorist zu werden und somit sehe ich auch nicht ein, dass meine Daten gespeichert werden. Aber auf der anderen Seite wollen wir in jedem Netzwerk angemeldet sein. Kaum jemand, dessen Daten von der Vorratsdatenspeicherung betroffen wären, ist ohne Facebook, Xing, Wer-Kennt-Wen & Co im Netz unterwegs… Bitte spart euch die Argumentation „da kann ich selbst entscheiden was ich wem offenbare“ und „das sieht ja nicht jeder“ – vielleicht ist es naiv, aber sind die Daten einmal im Netz, ist es zu spät.

Also ich bin gegen Vorratsdatenspeicherung und für einen besseren Umgang mit Facebook & Co! Wer mag, kann in den nächsten paar Stunden noch schnell versuchen, in dieser Offizielle Budnestags-Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung etwas dagegen zu bewirken. Sorry, dass ich da so spät drauf hinweise, aber ich hab’s selbst erst eben erfahren…

Über 7swe

DJ from Urban to Electronica and back to the Roots!
Dieser Beitrag wurde unter lifestyle, tech abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.